Archivierter Artikel vom 07.12.2009, 15:30 Uhr
Bonn

Betreuungsverhältnis an Unis hat sich verschlechtert

Das Betreuungsverhältnis an Unis hat sich in jüngster Zeit verschlechtert. Das berichtet die Zeitschrift «Forschung & Lehre» und beruft sich auf Daten des Statistischen Bundesamtes.

Demnach kam 2008 im Schnitt ein Universitätsprofessor auf 58 Studenten – 2007 waren es noch 57 Studenten. Zwar gab es 2008 etwas mehr Professuren an Universitäten und ihnen gleichgestellten Hochschulen als im Vorjahr: Die Zahl stieg von 23 596 auf 23 918. Gleichzeitig waren dort mit knapp 1,4 Millionen Studenten aber 28 417 mehr als 2007 eingeschrieben.