40.000
  • Startseite
  • » Berüchtigte Web-Shops geschlossen: Deutschen Ermittlern gelingt Coup
  • Aus unserem Archiv
    Wiesbaden

    Berüchtigte Web-Shops geschlossen: Deutschen Ermittlern gelingt Coup

    Vier illegale Online-Shops sind bei einem globalen Schlag gegen den Drogenhandel im Internet von deutschen Fahndern vom Netz genommen worden. Die fünf zugehörigen Server hätten hessische Rauschgiftfahnder sichergestellt, sagte die Präsidentin des Hessischen Landeskriminalamts, Sabine Thurau. Der 26-jährige mutmaßliche Betreiber des Internet-Schwarzmarkts Hydra sei von deutschen Ermittlern in Ungarn festgenommen worden. Die Operationen waren Teil der weltweiten Aktion gegen die illegale Handelsplattform «Silk Road 2.0».

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

     

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!