Archivierter Artikel vom 30.04.2014, 12:10 Uhr
Mailand

Berlusconi beginnt seinen Sozialdienst am 9. Mai

Der frühere italienische Regierungschef Silvio Berlusconi beginnt seinen Sozialdienst zur Ableistung seiner Haftstrafe am 9. Mai. Der 77-Jährige werde dann in einer Abteilung für Demenz- und Alzheimer-Kranke eingesetzt, teilte der Direktor des Seniorenzentrums in Cesano Boscone bei Mailand, Paolo Pigni, mit. Dort soll der rechtskräftig wegen Steuerbetrugs verurteilte Berlusconi seine Strafe als Sozialdienst ableisten. Er entgeht so den strikteren Auflagen eines Hausarrests. Berlusconi muss mindestens einmal pro Woche vier Stunden lang arbeiten.