Wien

Berliner Islamist in Wien gefasst

Österreichischen Fahndern ist in Wien ein mit Haftbefehl gesuchter Berliner Islamist ins Netz gegangen. Deutsche und österreichische Behörden bestätigten einen entsprechenden Bericht der «Berliner Morgenpost». Gegen den 26-Jährigen wird wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung «Deutsche Taliban Mujahideen» ermittelt. Nach Informationen der «Berliner Morgenpost» soll der Deutsch-Türke in mehreren Videos als vermummter Gotteskrieger aufgetreten sein und im September 2009 konkret mit Anschlägen in deutschen Großstädten gedroht haben.