40.000
  • Startseite
  • » Berliner Autobrandstifter zu sieben Jahren Haft verurteilt
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Berliner Autobrandstifter zu sieben Jahren Haft verurteilt

    In Berlin ist ein Auto-Brandstifter zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht Berlin sprach den 28-Jährigen schuldig, im vergangenen Sommer 102 Fahrzeuge in der Hauptstadt angezündet und einen Millionenschaden angerichtet zu haben. Die Staatsanwaltschaft hatte acht Jahre Gefängnis gefordert. Aus übersteigerter Geltungssucht habe der Mann ganz Berlin in Angst versetzt, so der Ankläger. Der Täter hatte als Motiv Sozialneid angegeben.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    2°C - 7°C
    Montag

    6°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!