Archivierter Artikel vom 12.05.2012, 17:50 Uhr
Berlin

Berlin verteidigt deutschen Badminton-Meistertitel

Der Empor Brandenburger Tor Berlin (EBT) hat erneut die deutsche Badminton-Meisterschaft gewonnen. Mit einem 5:1-Sieg beim Hauptrunden-Ersten 1. BC Bischmisheim verteidigte der Hauptstadtclub seinen Mannschaftstitel aus dem Vorjahr.

«Das war eine schwierige Saison. Wie wir uns da herausgekämpft und doch noch den Titel geholt haben, ist unglaublich», sagte Manager Manfred Kehrberg. Stark präsentierte sich im Meisterteam die ganze Saison über die WM-Dritte und EM-Zweite Juliane Schenk, die kein Match verlor. Gegen die Bischmisheimer, die zwischen 2006 und 2010 fünfmal in Serie deutscher Mannschaftsmeister wurden, verlor EBT nur das Herrendoppel. Schon nach vier Partien stand der Sieg der Berliner aufgrund des besseren Satzverhältnisses fest.