Berlin

Berlin sieht dänische Grenzkontrollen gelassen

Die Bundesregierung sieht der Wiedereinführung von Grenzkontrollen an der dänischen Grenze relativ gelassen entgegen. Aus Berliner Regierungskreisen hieß es, allen Anzeichen nach stelle Dänemark das Abkommen über den grenzfreien Schengen-Raum nicht generell infrage. Die Dänen planten nicht, Grenzkontrollen grundsätzlich wieder einzuführen, sondern den Zoll stärker an der deutsch-dänischen Grenze aktiv werden zu lassen. Nach zehn Jahren führt Dänemark wieder «permanente Grenzkontrollen» an der Grenze mit Deutschland ein.