40.000
  • Startseite
  • » Berlin erwägt Libyen-Hilfseinsatz
  • Aus unserem Archiv

    BerlinBerlin erwägt Libyen-Hilfseinsatz

    Die Bundesregierung ist nun doch zu einem Libyen- Einsatz der Bundeswehr bereit. Laut «Tagesspiegel» prüft sie die Bereitstellung von Schiffen zur Sicherung von Hilfsgütertransporten im Rahmen einer EU-Mission. Voraussetzungen dafür sind aber eine Anfrage der Vereinten Nationen und ein Beschluss des Bundestags. An Kampfeinsätzen will sich Deutschland weiter nicht beteiligen. Außenminister Guido Westerwelle bekräftigte die Bereitschaft Deutschlands, sich an einer Libyen-Mission der EU zu beteiligen. In Libyen bombardierten Nato-Kampfflugzeuge versehentlich einen Fahrzeugkonvoi der Rebellen und töteten mehr als zehn Aufständische.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 18°C
    Freitag

    10°C - 20°C
    Samstag

    10°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Rundumversorgung oder Abenteuerlust: Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    All-inclusive-Urlaub ist bei den Deutschen laut einer neuen Umfrage am begehrtesten. Fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) bevorzugt die Rundumversorgung mit Unterkunft, Essen und Getränken. Wie machen Sie am liebsten Ferien?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!