Berlin

Berlin bietet mehr Soldaten für Afghanistan an

Die Bundesregierung bietet an, mehr Soldaten nach Afghanistan zu schicken. Das kündigte Verteidigungsminister Karl- Theodor zu Guttenberg in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» an. Noch vor der Konferenz am Donnerstag in London wolle er «eine konkrete Zahl für eine mögliche Aufstockung des deutschen Truppenanteils» vorstellen. Diese Erhöhung stehe aber unter dem Vorbehalt der Ergebnisse der Londoner Konferenz, sagte er. Derzeit sind in Afghanistan bis zu 4500 deutsche Soldaten eingesetzt.