40.000
Aus unserem Archiv

Berichte: „Sopranos“-Schauspieler Frank Vincent gestorben

Los Angeles (dpa) – „Sopranos“-Schauspieler Frank Vincent ist tot. Er starb im Alter von 78 Jahren während einer Operation nach einem vergangene Woche erlittenen Herzinfarkt, berichten das Promi-Portal „TMZ“ und der „Hollywood Reporter“. Vincent spielte in der Serie einen Mafiaboss. Er wirkte auch in Martin Scorseses Mafia-Drama „Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“ mit. Seine „Sopranos“-Kollegin Maureen Van Zandt schrieb auf Twitter: „Wir haben heute einen aus unserer Familie verloren. Wunderbarer Schauspieler und großartiger Mann. Ruhe in Frieden, Frankie.“

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!