40.000
Aus unserem Archiv
New York

Bericht: Yahoo will bis zu 2000 Stellen streichen

Yahoo steht laut einem US-Bericht vor dem nächsten massiven Stellenabbau. Der kriselnde Internet-Konzern wolle heute die Streichung von bis zu 2000 Jobs bekanntgeben, schrieb das zum «Wall Street Journal»-Netzwerk gehörende Blog «All Things Digital». Das sei erst «die Spitze des Eisbergs», weil in den kommenden Monaten weitere große Kürzungen bevorstünden, hieß es unter Berufung auf informierte Kreise. Yahoo hatte Ende vergangenen Jahres gut 14 000 Vollzeit-Mitarbeiter. Die Belegschaft durchlebte bereits mehrere Abbau-Runden.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!