Düsseldorf

Bericht: Weitere Hilfen für Unternehmen geplant

Die Bundesregierung plant offenbar zusätzliche staatliche Hilfen für krisengeschüttelte Unternehmen. Das berichtet die «Rheinische Post» unter Berufung auf Regierungskreisen. Demnach sollen Firmen, die Kurzarbeitergeld für ihre Mitarbeiter beantragen, nicht nur bis Ende 2010, sondern bis Ende 2011 von Sozialbeiträgen für diese Mitarbeiter befreit werden können. Darüber seien sich Bundeskanzlerin Angela Merkel, Arbeitsministerin Ursula von der Leyen und Finanzminister Wolfgang Schäuble bereits einig.