Archivierter Artikel vom 12.11.2010, 03:18 Uhr
Sydney

Bericht: Qantas-A380 bei Treibwerksexplosion schwer beschädigt

Die Schäden durch die Explosion in einem A380- Triebwerk der Fluggesellschaft Qantas sind einem Medienbericht zufolge schwerer als gedacht. Metallsplitter hätten auch Teile der Verkabelung und des Treibstoffsystems zerstört, als sie die Außenhaut der Maschine durchschlugen. Das berichtet die Zeitung «The Australian». Außerdem sei das Feuerlöschsystem am linken Flügel ausgefallen und das zweite linke Triebwerk habe einen Kabelschaden gehabt. Qantas wollte sich bislang nicht zu dem Bericht äußern.