Archivierter Artikel vom 14.12.2010, 07:52 Uhr
Seoul

Bericht: Nordkorea betreibt heimlich weitere Urananlagen

Die USA und Südkorea vermuten, dass Nordkorea bis zu vier weitere bisher nicht bekanntgegebene Urananreicherungsanlagen betreibt. Das berichtet die südkoreanische Zeitung «Chosun Ilbo» und beruft sich auf Geheimdienstkreise. Die Existenz der neuen Urananlage in Yongbyon war erst im November durch einen US-Atomwissenschaftler bekanntgeworden, der das kommunistische Land besucht hatte. Die US- Regierung befürchtet, dass die Urananreicherung dem Bau von Atomwaffen dienen soll.