40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Bericht: BND erwischt Russen beim Umgehen des EU-Einreiseverbots

dpa

Der Bundesnachrichtendienst hat einen Russen bei der Umgehung seines Einreiseverbotes in die EU erwischt. Das berichtet die «Bild am Sonntag». Der Mann habe bei seiner Einreise nach Bulgarien angegeben, medizinische Hilfe zu benötigten. Der BND habe allerdings in Erfahrung gebracht, dass er an geschäftlichen Besprechungen teilgenommen habe und seine Krankheit nur vorgetäuscht gewesen sei. Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes sagte dem Blatt, dass humanitäre Gründe eine Möglichkeit für eine Ausnahme der Sanktionen darstelle, die die EU im Zuge des Ukraine-Konflikt verhängt hatte.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

2°C - 7°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 6°C
Mittwoch

0°C - 4°C
Donnerstag

-2°C - 3°C
Freitag

-1°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!