Brüssel

Beratungen über neue EU-Sanktionen gegen Russland

Die Botschafter der 28 EU-Staaten werden morgen über mögliche neue Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland sprechen. Eine Entscheidung sei noch nicht zu erwarten, sagten Diplomaten in Brüssel. Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten am Freitag gefordert, Russland müsse bis einschließlich heute vier Forderungen im Konflikt um die Ukraine erfüllt haben. Anderenfalls werde die EU «die erforderlichen Beschlüsse fassen», hieß es. Der EU-Gipfel ließ offen, um welche Art von Sanktionen es gehen könnte.

Brüssel (dpa) – Die Botschafter der 28 EU-Staaten werden morgen über mögliche neue Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland sprechen. Eine Entscheidung sei noch nicht zu erwarten, sagten Diplomaten in Brüssel. Die EU-Staats- und Regierungschefs hatten am Freitag gefordert, Russland müsse bis einschließlich heute vier Forderungen im Konflikt um die Ukraine erfüllt haben. Anderenfalls werde die EU «die erforderlichen Beschlüsse fassen», hieß es. Der EU-Gipfel ließ offen, um welche Art von Sanktionen es gehen könnte.