40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Benzin-Schock löst Zwist über Pendlerpauschale aus

Die höchsten Benzinpreise aller Zeiten lassen den Druck auf Kanzlerin Merkel wachsen, die Pendlerpauschale zu erhöhen. Führende Unions- und FDP-Politiker machen sich für mehr als die derzeit 30 Cent pro Kilometer stark. Merkel sieht hierzu keinen Anlass. Die Pendlerpauschale habe nichts direkt mit den Benzinpreisen zu tun, sondern werde unabhängig vom Verkehrsmittel gezahlt, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Wirtschaftsminister Rösler hält aber an seiner Forderung nach einer höheren Pendlerpauschale fest. Dies könne ein Thema bei dem nächsten Koalitionsausschuss werden.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

 

Jochen Magnus

 

0261/892-330 | Mail

 

Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Freitag

-5°C - 5°C
Samstag

-7°C - 4°C
Sonntag

-10°C - 1°C
Montag

-9°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!