40.000
  • Startseite
  • » Benzinpreisschock zu Ostern - Regierung empört
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Benzinpreisschock zu Ostern – Regierung empört

    Die Bundesregierung hat die üblichen Benzin- Preiserhöhungen zu Ostern scharf verurteilt und droht den Ölkonzernen mit Konsequenzen. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle warnte die Mineralölkonzerne, vor den Feiertagen den Bogen zu überspannen. Das Kartellamt untersuche gerade, ob der Preisanstieg mit rechten Dingen zu gehe, sagte Brüderle der «Bild». Momentan liegt der Benzinpreis im Schnitt bei 1,43 Euro.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!