Benzin-Gipfel am Dienstag

Berlin (dpa). Bundesumweltminister Norbert Röttgen will trotz Absatzkrise und verunsicherter Autofahrer am Biosprit E10 festhalten. Angesichts des Chaos bei der Einführung will die Bundesregierung zusammen mit der Auto- und Tankstellenbranche am Dienstag bei einem «Benzin-Gipfel» nach Auswegen suchen. Röttgen wies den Vorwurf eines Kommunikationsdesasters zurück. Notwendig sei, an Tankstellen mehr Listen auszulegen, welche Autos E10 vertragen. Erste Politiker forderten inzwischen das Aus für das gesamte E10-Projekt.