Archivierter Artikel vom 27.07.2010, 14:02 Uhr
Duisburg

Benefizspiel in Duisburg nach Loveparade-Tragödie

Nach der Loveparade-Katastrophe wollen Fußball- Bundesligist FC Schalke 04 und der MSV Duisburg helfen. Die Vereine planen ein Benefizspiel für die Hinterbliebenen und Opfer der Katastrophe. Es soll im Duisburger Stadion stattfinden. Ein Datum steht nach Angaben der Vereine aber noch nicht fest. Am Samstag soll es in Duisburg außerdem eine Trauerfeier für die inzwischen 20 Todesopfer geben. Nach Medienberichten will auch Bundespräsident Christian Wulff daran teilnehmen.