Belgischer Radprofi nach Sturz gestorben

Rapallo (dpa). Der belgische Radprofi Wouter Weylandt ist tot. Er starb nach seinem schweren Sturz auf der 3. Etappe des Giro d'Italia. Das bestätigte Giro-Arzt Giovani Tredici auf der Homepage der Rundfahrt.