Archivierter Artikel vom 09.05.2011, 17:48 Uhr

Belgischer Radprofi nach Sturz gestorben

Rapallo (dpa). Der belgische Radprofi Wouter Weylandt ist tot. Er starb nach seinem schweren Sturz auf der 3. Etappe des Giro d'Italia. Das bestätigte Giro-Arzt Giovani Tredici auf der Homepage der Rundfahrt.