Archivierter Artikel vom 15.12.2010, 10:22 Uhr

Beißringe aus Gel lindern Schmerzen beim Zahnen

Großenseebach (dpa/tmn) – Beißringe aus Gel erleichtern Kindern das Zahnen. Die Ringe werden am besten im Kühlschrank und nicht im Eisfach gelagert. Darauf weist Kinderkrankenschwester Gabi Andres aus dem bayerischen Großenseebach hin.

«Bekommt das Kind schon Brei, kann auch eine Salatgurke zum Rumlutschen gegen die Schmerzen helfen», erklärt Gabi Andres. Als angenehm empfinden viele Babys auch eine leichte Massage am Zahnfleisch. «Dazu massiert man mit einem sauberen Finger am besten von außen nach innen die Zahnleiste», rät Andres. Schmerzmittel sollten hingegen nur nach Absprache mit dem Kinderarzt gegeben werden.