40.000
Aus unserem Archiv
Eschborn

Beipackzettel in der Hausapotheke aufheben

Welche Nebenwirkungen hat das Medikament noch mal? Und wann nimmt man es ein? Der Beipackzettel gibt darüber Auskunft – und gehört daher nicht in den Müll.

Beipackzettel
Auch für Medikamente in der Hausapotheke gilt: Verbraucher sollten den Beipackzettel nicht entsorgen.
Foto: Jens Schierenbeck – DPA

Packung und Beipackzettel eines Medikaments sollten nach dem ersten Gebrauch des Mittels nicht direkt in den Papierkorb wandern. Besser ist es, sie aufzuheben, um im Zweifelsfall nochmal etwas nachlesen zu können. Das gilt auch für Arzneimittel, die in der Hausapotheke aufbewahrt werden, heißt es in der Zeitschrift «Neue Apotheken Illustrierte». Sinnvoll sei außerdem, in Haushalten mit mehreren Generationen Kinderarzneimittel von denen für Erwachsene zu trennen.

Der beste Platz für die Hausapotheke ist der Zeitschrift zufolge übrigens nicht das Bad mit seiner feucht-warmen Raumluft. Weitaus geeigneter sei das meist kühle und trockene Schlafzimmer. Pflaster und Verbandszeug hebt man praktischerweise am besten in der Küche auf. Denn dort ist die Gefahr für Verletzungen am größten.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Freitag

15°C - 27°C
Samstag

15°C - 29°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!