40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Beim Zähneputzen nicht zu fest aufdrücken

dpa/tmn

Beim Zähneputzen kann zu festes Aufdrücken das Zahnfleisch verletzen. Auch werden die Zähne dadurch keineswegs gründlicher gereinigt. Darauf weist die Initiative proDente in Köln hin.

Zahnpflege
Wie stark der Druck beim Zähneputzen sein darf, lässt sich leicht mit einer Küchenwaage ermitteln. (Bild: dpa)

Empfehlenswert sei neben der richtigen Putztechnik eine Belastung von 150 Gramm. Wie stark der Druck dafür sein muss, lässt sich leicht mit einer Küchenwaage ausprobieren. Die Putzbewegung sollte horizontal sein und die Zähne vom Zahnfleisch zur Zahnkrone in einem Winkel von etwa 45 Grad zum Zahn säubern.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Montag

17°C - 31°C
Dienstag

16°C - 29°C
Mittwoch

15°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Versicherungspflicht für E-Bikes

Sie sind schnell und manche/r kommt bergab mit den schweren Rädern ins Straucheln. Sollte für alle elektrischen Fahrräder eine Versicherung vorhgeschrieben werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst
Regina Theunissen
0261/892534 oder 0170/6322020
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

 

 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!