40.000
Aus unserem Archiv
Windsbach

Beim Windsbacher Knabenchor wurden Schüler misshandelt

dpa

Auch beim renommierten Windsbacher Knabenchor sind Schüler geschlagen und misshandelt worden. Der Internatsleiter, Pfarrer Thomas Miederer, bedauerte die Vorfälle und entschuldigte sich. Die mittlerweile bekannten Fälle bei dem evangelischen Chor spielten sich von den 1950er bis Ende der 1970er Jahre ab. So seien Schüler von einem früheren Direktor sogar mit Peitsche und Rohrstock geprügelt worden. Der Internatsleiter räumte auch zwei Fälle von sexuellem Missbrauch ein. Allen Fällen werde nachgegangen, sagte er.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

1°C - 8°C
Sonntag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!