Archivierter Artikel vom 17.03.2010, 11:24 Uhr
Langenfeld

Beim Stillen keine Diät halten

Auf eine Diät nach der Geburt verzichten Mütter besser. Beim Stillen verbrauche der Körper 800 Kilokalorien pro Tag zusätzlich. «Essen Mütter wie gewohnt, nehmen sie automatisch ab», erklärt Kinderkrankenschwester Marlies Herrmann.

Wollen Frauen auch ältere Fettpölsterchen loswerden, sollten sie das auf die Zeit nach dem Stillen verschieben. Denn alte Fettreserven enthielten fettlösliche Schadstoffe, die in die Muttermilch übergehen können, sagt die Expertin von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra. Deutlich weniger Schadstoffe enthalte dagegen das Fett, das während der Schwangerschaft angesetzt hat.