40.000
Aus unserem Archiv
München

Bei Wechseln in NHL: früher Geld für deutsche Clubs

dpa

Die deutschen Eishockey-Clubs erhalten künftig früher als bislang üblich Transferzahlungen bei Wechseln von Spielern in die NHL.

Darauf einigte sich der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) und die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) mit der nordamerikanischen Profiliga in der bis 2013 verlängerten Vereinbarung. Bisher war es so, dass die NHL die Ausgleichszahlung für einen Spielerwechsel erst dann leistete, wenn der Profi tatsächlich nach Nordamerika ging. Künftig ist das Geld bereits mit Unterzeichnung des Vertrags fällig.

Von sofort an besteht auch eine Verhandlungspflicht mit dem abgebenden deutschen Club, bevor ein Spieler aus der NHL zu einem anderen Club zurück nach Europa wechselt. Das bedeutet: Erst wenn der Ex-Club des betreffenden Spielers bei Beendigung von dessen NHL-Engagements sein Okay gibt, kann der Profi mit einem anderen europäischen Club verhandeln.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

10°C - 24°C
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!