Washington

Bei Luft-Zwischenfall Terrorhintergrund vermutet

Der Zwischenfall an Bord einer US-Maschine hat möglicherweise einen terroristischen Hintergrund. Der TV-Sender NBC berichtet, ein 23-jähriger Nigerianer habe beim Landeanflug einer vollbesetzen Passagiermaschine auf Detroit eine «pudrige Substanz» entzünden wollen. Der Mann habe aber überwältigt werden können. Der Mann behauptete, er habe Verbindungen zum Terrornetzwerk El Kaida. US-Präsident Barack Obama gab inzwischen Anweisungen, um die Sicherheit des Flugverkehrs zu gewährleisten.