Archivierter Artikel vom 21.09.2010, 15:18 Uhr
Köln

Bei Leiterkauf auf Spreizsicherung achten

Beim Kauf einer Leiter für den Haushalt sollten Verbraucher auf eine sogenannte Spreizsicherung achten. Diese verhindert, dass die Leiter grundlos zusammenklappt, erklärt der TÜV Rheinland in Köln.

Eine Form der Spreizsicherung ist zum Beispiel eine ausklappbare Plattform, die fest einrasten und keine scharfen Kanten haben darf. Grundsätzlich muss eine gute Haushaltsleiter das Gewicht von einer Person und zusätzlich 150 Kilo aushalten. Für den Haushalt eigneten sich vor allem Leitern aus leichtem Aluminium. Die Füße sollten festgeschraubte Kunststoffkappen haben, damit die Leiter nicht ins Rutschen gerät. Für mehr Trittsicherheit sorgen geriffelte Stufen.