40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Behörden geben nach Ebola-Verdacht in Hamburg Entwarnung

Ein Ebola-Verdachtsfall hat die Behörden in Hamburg alarmiert. Nach stundenlangen Untersuchungen des 28-Jährigen aus Sierra Leone konnte das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Entwarnung geben. Es handle sich lediglich um einen gewöhnliche Virusinfektion, sagte die Sprecherin des Klinikum der dpa. Auch die Sperrung des Wohnheims des Mannes wurde aufgehoben. Laut «Bild»-Zeitung war der 28-Jährige Afrikaner mit dem Flugzeug über Paris nach Hamburg gekommen, bevor er am gestern mit Fieber und Erbrechen in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht wurde.

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

16°C - 27°C
Samstag

16°C - 30°C
Sonntag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!