Archivierter Artikel vom 24.03.2012, 17:50 Uhr

Behörden ermitteln im Umfeld des Attentäters von Toulouse

Paris (dpa). Nach der Mordserie in Südfrankreich suchen Ermittler intensiv nach möglichen Mittätern oder Unterstützern des getöteten Attentäters Mohammed Merah. Der ältere Bruder und dessen Ehefrau wurden für Befragungen nach Paris gebracht. Die französische Regierung hob die wegen der Morde in Toulouse ausgerufene höchste Terrorwarnstufe wieder auf. In der Region hatte nach den Morden an einem Lehrer und drei Schülern in einer jüdischen Schule seit Montag die höchste Warnstufe gegolten. Zuvor hatte Merah drei Soldaten erschossen. Die Mutter des Attentäters wurde gestern freigelassen.