Archivierter Artikel vom 19.11.2015, 22:02 Uhr

Behörde: VW muss möglicherweise Diesel in den USA zurückkaufen

Los Angeles (dpa). Der VW-Konzern muss möglicherweise einen Teil der knapp 500 000 vom Abgas-Skandal betroffenen Diesel-Fahrzeuge in den USA zurückkaufen. Erfahrungen aus der Vergangenheit hätten gezeigt, dass Nachrüsten oft nicht so gut funktioniere wie geplant, sagte die Chefin der kalifornischen Umweltbehörde, Mary Nichols, dem «Handelsblatt». Sie fordert VW außerdem auf, ein Umweltkonzept vorzulegen, das die zusätzlichen Emissionen der Fahrzeuge kompensiert. Der Umweltaspekt bekomme nicht genug Aufmerksamkeit.