Archivierter Artikel vom 18.05.2011, 16:52 Uhr
Mainz

Beck ernennt zwölf Staatssekretäre

Der im Amt bestätigte rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat auch seine Staatssekretäre ernannt.

Mainz – Der im Amt bestätigte rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat auch seine Staatssekretäre ernannt. Nach seiner Wiederwahl zum Regierungschef am Mittwoch im Mainzer Landtag und der Vereidigung seiner Minister folgte die Ernennung von zwölf Staatssekretären.

Einer von ihnen, Martin Stadelmaier (SPD), ist langjähriger Chef der Staatskanzlei. Die anderen elf verteilen sich auf die acht Ministerien. In den drei von grünen Ministerinnen geführten Ressorts agieren nun die Staatssekretäre Ernst-Christoph Stolper (Wirtschaft), Thomas Griese (Umwelt) und Margit Gottstein (Integration).

Die Staatssekretäre der fünf SPD-Ministerien sind Jürgen Häfner und Heike Raab (Inneres), Salvatore Barbaro (Finanzen), Beate Reich (Justiz), Jacqueline Kraege (Soziales) sowie Michael Ebling, Vera Reiß und Walter Schumacher (Bildung).