Archivierter Artikel vom 30.06.2010, 09:58 Uhr
Stavanger

Beach-Frauen Brink-Abeler/Grün brechen Bann

Im fünften Anlauf haben die Beach-Volleyballerinnen Rieke Brink-Abeler und Angelina Grün den Bann gebrochen und erstmals ein Hauptfeld in der lukrativen Welttour erreicht.

Beim Grand Slam im norwegischen Stavanger setzte sich das neu formierte Duo in der entscheidenden Qualifikationspartie gegen die höher eingestuften Polinnen Katarzyna Urban und Joanna Wiatr mit 2:0 (21:14, 24:22) jeweils in zwei Sätzen durch. «Wir sind total happy. Nach einer langen Durststrecke haben wir es endlich geschafft», bejubelte die frühere Hallen-Nationalspielerin Grün den erstmaligen Einzug ins Hauptfeld.

Bei ihren Einstand im Hauptfeld gab es für das neue Paar aber erst einmal eine Niederlage: Im deutschen Duell gegen Sara Goller und Laura Ludwig hatten Brink-Abeler/Grün am Mittwoch mit 0:2 (17:21, 16:21) klar das Nachsehen. Wie Goller/Ludwig machten auch Katrin Holtwick und Ilka Semmler beim 2:0 (25:23, 21:15) gegen Ashley Ivy und Lauren Fendrick (USA) ihren ersten Sieg in Stavanger perfekt.