40.000
  • Startseite
  • » BayernLB will Schadenersatz von Ex-Verwaltungsratschef
  • Aus unserem Archiv
    Würzburg

    BayernLB will Schadenersatz von Ex-Verwaltungsratschef

    Wegen des milliardenschweren Desasters beim Kauf der Bank Hypo Alpe Adria fordert die BayernLB Schadenersatz in Millionenhöhe von ihrem früheren Verwaltungsratschef Siegfried Naser. Eine entsprechende Klage sei Ende Januar eingegangen, teilte das Verwaltungsgericht Würzburg mit. Es bestätigte damit einen Bericht der «Main-Post». Die BayernLB argumentiert, Naser habe seine Pflichten in grob fahrlässiger Weise verletzt und dadurch maßgeblich dazu beigetragen, dass der Landesbank ein Schaden in Höhe von 3,7 Milliarden Euro entstanden sei.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    1°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 4°C
    Montag

    3°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!