40.000
Aus unserem Archiv
München

Bayernderby endet mit Remis

dpa

Am zweiten Spieltag der 3. Fußball-Liga haben sich der FC Bayern München II und Wacker Burghausen im Bayernderby 1:1 (0:0) getrennt.

Thomas Kurz erzielte für den Bayern-Nachwuchs in der 57. Minute im Stadion an der Grünwalder Straße den ersten Treffer. Die Partie kippte jedoch noch kurz vor Schluss, als Christian Holzer in der 90. Minute für die Gäste den glücklichen Ausgleich markierte. Burghausen rückt nach dem Remis auf den 16. Rang vor. Das Team von Trainer Gerland Herrman nimmt nach dem zweiten Spieltag den 13. Tabellenplatz ein.

Beide Mannschaften starteten unruhig ins Spiel und begingen viele harte Fouls, die zwei schnelle Auswechslungen beim FC Bayern zur Folge hatten. Das führte dazu, dass bei den personell schwach besetzten Gastgebern der Ersatzkeeper als Stürmer ran musste. Burghausen kam nur schwer ins Spiel und lag bis kurz vor Ende verdient zurück, ehe der schmeichelhafte Ausgleich fiel.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!