40.000

Bayern-Bosse forcieren die „Charme-Offensive“ bei Heynckes

Das Fußballjahr hätte für die Bayern kaum besser beginnen können. Nach dem Sieg in Leverkusen ist der sechste Meistertitel nur noch Formsache. Spannender gestaltet sich die Trainerfrage. Der Mann nach Heynckes soll deutschsprachig sein. Und was wird aus Rib und Rob?

München (dpa). Der größte Kampf des FC Bayern in der Fußball-Bundesliga gilt nicht mehr den Gegnern, sondern dem immer intensiveren Werben um Jupp Heynckes.

Das 3:1 zum Rückrundenstart beim Tabellenvierten Bayer ...

Lesezeit für diesen Artikel (726 Wörter): 3 Minuten, 09 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

0°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!