Berlin

Bayern wird laut Rummenigge keinen Stammspieler verkaufen

Der FC Bayern München will seine Superstars um Arjen Robben und Franck Ribéry unbedingt halten. Der Verein werde keinen Stammspieler verkaufen, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge der «Bild»-Zeitung. Der 55-Jährige übte zudem Kritik am unlängst beurlaubten Trainer Louis van Gaal. Rummenigge warf dem Niederländer vor allem den Torhüterwechsel in der Winterpause vor. Van Gaal sei bewusst gewesen, dass das politische Sprengkraft habe, sagte der Vorstandschef im Rückblick auf die Torhüterentscheidung zugunsten von Thomas Kraft und gegen Hans-Jörg Butt.