Bayern verlangt Härte im Anti-Doping-Kampf

München (dpa). Bayern geht in der Anti-Doping-Bekämpfung weiter voran. Mit schärferen Strafrahmen für Sportbetrüger und größeren Eingriffsrechten für Staatsanwälte will Justizministerin Beate Merk (CSU) den Kampf gegen den Einsatz verbotener Mittel forcieren.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net