40.000
Aus unserem Archiv
München

Bayern prüft Anschaffung von Sicherheits-Handys

dpa

Nach dem mutmaßlichen US-Lauschangriff auf Kanzlerin Angela Merkel will die bayerische Staatsregierung die Anschaffung von Sicherheits-Handys mit Extra-Verschlüsselung prüfen. Das sagte Innenminister Joachim Herrmann. Das Land habe sogenannte Krypro-Mobiltelefone bereits in der Vergangenheit getestet, dann aber «vor allem wegen ihrer mangelhaften Sprachqualität und komplizierten Handhabung» nicht gekauft. Inzwischen aber sei das anders. Aktuell besitzt nach Angaben des Innenministeriums noch kein Kabinettsmitglied ein modernes Sicherheits-Handy.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C
Dienstag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!