Archivierter Artikel vom 17.09.2010, 21:34 Uhr

Bayern II bleibt nach 0:0 in Abstiegszone

München (dpa). Der FC Bayern München II kann sich nicht aus der Abstiegszone der 3. Fußball-Liga befreien. Die Mannschaft von Trainer Hermann Gerland kam vor 930 Zuschauern im heimischen Stadion an der Grünwalder Straße nicht über ein torloses Remis gegen Aufsteiger 1. FC Saarbrücken hinaus.

Mit lediglich sechs Punkten nach acht Spielen rangieren die Bayern auf dem 18. Platz. Liga-Neuling Saarbrücken behauptete sich auf einem einstelligen Tabellenplatz. Die Bayern waren im gesamten Spielverlauf die bessere Mannschaft. Doch selbst beste Chancen konnten die Gastgeber nicht zu Toren nutzen und kamen zu Beginn und kurz vor Spielschluss lediglich zu zwei Lattentreffern. Saarbrücken kam so zu einem glücklichen Punktgewinn.