40.000
Aus unserem Archiv
Marktoberdorf

Bauer greift im Streit zu Kuhfladen

dpa

Ein Streit endete für einen Allgäuer mit Kuhmist im Gesicht. Die Kühe eines Landwirts hatten gestern in Marktoberdorf beim Eintreiben ihre Fladen auf dem Grundstück des 57- Jährigen hinterlassen. Als der Bauer kurz darauf mit seinem Traktor an dem Anwesen vorbeifuhr, warf der Mann Kuhfladen gegen den Traktor. Der Bauer und sein Sohn nahmen sich den Mann danach zur Brust: sie brachten ihn zu Boden und schmierten ihm das Gesicht mit Kuhmist ein. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!