Speyer

Bau der Speyerer Synagoge begonnen

Der Bau der neuen Speyerer Synagoge ist am Dienstag offiziell begonnen worden. Vertreter der Stadt Speyer und der jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz gaben an der ehemaligen katholischen Kirche St. Guido symbolisch das Startzeichen. Zunächst wird ein Teil der ehemaligen Kirche abgerissen, dann soll aus dem verbliebenen Gebäude die Synagoge entstehen. Die Einweihung des jüdischen Gotteshauses ist für Dezember 2010 geplant. Für das Projekt sind Kosten von 2,5 Millionen Euro veranschlagt, die von der jüdischen Kultusgemeinde, der Stadt und dem Land Rheinland-Pfalz getragen werden.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net