40.000
Aus unserem Archiv
Rostock

BA-Studium in Physiotherapie neu in Rostock

dpa/tmn

Ein neues Bachelor-Studium für angehende Physiotherapeuten bietet die private berufliche Schule Ecolea in Rostock an. Der Studiengang startet in diesem Mai.

Der Studiengang ist den Angaben zufolge so konzipiert, dass die Teilnehmer parallel zu ihrer dreijährigen Physiotherapie-Ausbildung den Abschluss erwerben können, richtet sich aber auch an bereits examinierte Physiotherapeuten. Wie Ecolea in Rostock mitteilt, wurde das Konzept zusammen mit der Hochschule Thim van der Laan im niederländischen Utrecht entwickelt.

Das Grundstudium und der größte Teil des Hauptstudiums werden in Warnemünde absolviert, die Prüfungen erfolgen in Utrecht. Nach Angaben der Schule ist ein grundständiges Hochschulstudium zum Physiotherapeuten in Deutschland nicht möglich. Interessenten müssten zum Studium ins Ausland gehen oder zunächst eine Berufsfachschulausbildung absolvieren.

Private Schule in Rostock: www.ecolea.de

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

17°C - 28°C
Donnerstag

17°C - 31°C
Freitag

14°C - 27°C
Samstag

15°C - 27°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!