Archivierter Artikel vom 07.12.2009, 16:20 Uhr
Bukarest

Basescu bleibt Präsident Rumäniens

In Rumänien ist der bürgerliche Politiker Traian Basescu mit hauchdünner Mehrheit als Staatspräsident wiedergewählt worden. Zuvor hatten Wählerbefragungen einen Sieg seines sozialistischen Konkurrenten Mircea Geoana signalisiert. Basescu und Geoana hatten sich beide noch in der vergangenen Nacht zum Wahlsieger erklärt. Geoanas Sozialisten kündigten an, die Wahl wegen massiver Fälschung anzufechten. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa bezeichnete die Wahl als weitgehend korrekt.