Archivierter Artikel vom 07.12.2009, 08:00 Uhr
Bukarest

Basescu bleibt Präsident Rumäniens

In Rumänien ist der bürgerliche Politiker Traian Basescu mit hauchdünner Mehrheit als Staatspräsident wiedergewählt worden. Nach Auszählung der Ergebnisse in gut 95 Prozent der Wahllokale kam Basescu auf 50,43 Prozent der Stimmen. Das teilte das Zentrale Wahlbüro in Bukarest mit. Der sozialistische Konkurrent Mircea Geoana kam danach bei der Abstimmung auf 49,57 Prozent.