Archivierter Artikel vom 21.09.2020, 20:29 Uhr
Tampa

American Football

Barkley, McCaffrey, Garoppolo: NFL-Stars früh verletzt

Schon nach dem zweiten Spieltag der NFL-Saison haben manche Teams große Verletzungssorgen bei Starspielern. Besonders hart traf es den Super-Bowl-Finalisten.

Starspieler
Runningback Saquon Barkley (M, oben) hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen und fällt für die New York Giants aus.
Foto: Seth Wenig/AP/dpa

Die San Francisco 49ers beklagen nach dem 31:13 gegen die New York Jets den Ausfall von Quarterback Jimmy Garoppolo, Star-Verteidiger Nick Bosa, Runningback Raheem Mostert und dessen Vertreter Tevin Colmann sowie Solomon Thomas.

Die New York Giants verloren nicht nur 13:17 gegen die Chicago Bears, sondern auch Runningback Saquon Barkley. Das Team bestätigte den Verdacht auf einen Kreuzbandriss und kündigte eine baldige Operation an. Ähnlich schwer getroffen sind die Carolina Panthers durch die Verletzung von Christian McCaffrey. Der Runningback und beste Spieler des Teams fällt absehbar mehrere Wochen aus. Er verletzte sich bei der Niederlage gegen die Tampa Bay Buccaneers.

Bei den Denver Broncos verletzte sich Receiver Courtland Sutton am Kreuzband und kann auf absehbare Zeit kein Football spielen, wie US-Medien berichteten. Die Broncos hatten während der Partie gegen die Pittsburgh Steelers bereits Quarterback Drew Lock durch eine Schulterverletzung verloren, der wohl mehrere Wochen nicht spielen kann.

© dpa-infocom, dpa:200921-99-654624/2

NFL-Spielplan

NFL-Profil Jakob Johnson

NFL-Profil Equanimeous St. Brown

NFL-Profil Mark Nzeocha

Jakob Johnson bei den Patriots

St. Brown bei den Packers

Nzeocha bei den 49ers