München

Bares zu Weihnachten: Kindergeld kann verloren gehen

Geldgeschenke von Verwandten sind als «sonstige Bezüge» einzustufen und können deshalb den Kindergeldanspruch kosten. Das hat das Finanzgericht München in einer Entscheidung (Aktenzeichen: K 2984/07) bestätigt, auf die der Bund der Steuerzahler hinweist.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net