40.000
  • Startseite
  • » Bankenverband: «Nicht glauben, Griechenland ist gerettet»
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Bankenverband: «Nicht glauben, Griechenland ist gerettet»

    Griechenland ist trotz der hohen Beteiligung am Schuldenschnitt nach Ansicht von Experten noch nicht gerettet. Wir dürften nicht glauben, die Krise sei vorüber, sagte Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Banken im Deutschlandfunk. Griechenland erkaufe sich nur Zeit und müsse Haushaltskonsolidierung und Privatisierung angehen. Eine große Mehrheit privater Gläubiger hatte sich vorher zum Schuldenschnitt bereiterklärt, der Voraussetzung für neue Finanzhilfe ist.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!