40.000
  • Startseite
  • » Bankensprache meist schwer verständlich
  • Aus unserem Archiv
    Stuttgart

    Bankensprache meist schwer verständlich

    Bonität statt Zahlungsfähigkeit oder Human Resource Manager statt Personalleiter: Viele Banken verwirren ihre Kunden mit fremdsprachlichen und Fachausdrücken. Das hat eine Studie der Universität Hohenheim bei Stuttgart ergeben.

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs), Datenschutzerklärungen oder Kontoeröffnungsunterlagen der Geldinstitute sind der Untersuchung zufolge für die meisten Verbraucher nur schwer zu verstehen. Die Forscher fanden Bandwurmsätze, Fachbegriffe, Fremdwörter, Passivkonstruktionen und Anglizismen – diese behindern den Angaben zufolge die Verständlichkeit. Die Wissenschaftler hatten für die Untersuchung zusammen mit Sprachexperten 295 Bankdokumente anhand eines «Verständlichkeitsindex» ausgewertet.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

     

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!